Neueste 5 Einträge

  • Ab wann, zieht die Weihnachtsdeko aus....
  • Wie finde ich heraus, ob mein Account vom Instagram Shadowban betroffen ist?
  • Der Instagram Shadowban - und was könnt Ihr dagegen unternehmen!
  • Instagram Step 5 - Interaktion
  • Instagram Step 4 - Regelmäßigkeit

07.09.2020

Szenen einer Ehe in Zeiten in Corona Zeiten Teil 2

Huhu meine Lieben!

Ich finde, dass die Szenen einer Ehe in Coronazeiten einen zweiten Teil verdient haben, vor allem, weil ich gesehen habe, dass das Thema nicht nur mich bewegt, sondern dass es bei vielen von Euch auch so ähnlich ist!

Seit Corona hat sich bei vielen von uns ja doch einiges geändert - bei uns zum Beispiel, dass mein Mann vom Couchpotato zum großen Sportsman mutiert ist und ich die Coronarolle angesetzt habe!

Mein Mann war nicht wirklich der Aktivste vor Corona…gut, ich kann verstehen, dass wenn man abends erst aus der Arbeit kommt, man nicht auch noch Sport machen möchte, sondern die Zeit auf der Couch genießt - hinzu ist aber bei ihm auch noch gekommen, dass seit ich ihn kenne, er 3 Liter Spezi am Tag getrunken hat und nicht wenig geraucht hat! 
Immer hat er gejammert, er würde einen Bauch bekommen und mimimi - was hab ich mir den Mund fusselig geredet und ihm gesagt, er muss halt dann aufhören Spezi zu trinken, Süßes zu essen und sich bewegen - vom Rauchen brauchen wir gar nicht reden!

Ich hab schon immer gesund gegessen, Wasser getrunken und wenn man ein Haus, Kind und Garten hat, dann ist man auch in Dauerbewegung - also ich war und bin froh, wenn ich mal 5 Minuten auf der Couch hab!

Tja und dann kam das böse “C” und alles änderte sich - am Anfang lag er abends immer noch auf der Couch und hat sich selbst bemitleidet und vor sich hingejammert - er will nicht sterben und hat immer komisch gehüstelt 🙄 ich kann Euch sagen!!!

Und auf einmal, hat mein Tobi keinen Spezi mehr getrunken, nur noch Wasser - er hat von heute auf Morgen das Rauchen aufgehört und ja, er hat sich ein E-Bike gekauft - ich kenne meinen Mann nicht mehr 😂 er kommt jetzt sogar etwas früher von der Arbeit, um noch eine Runde mit seinem Rad drehen zu können!
Ich meine, hey super - aber jetzt kommt’s ➡ er nötigt mich, sogar täglich - “Du musst auch was tun für deine Gesundheit!” - “Du schnaufst ja gleich, du brauchst mehr Ausdauer!” - “Du musst dich mehr bewegen!” und jetzt mein Lieblingssatz “du brauchst auch ein E-Bike und dann fahren wir zusammen!”

NEIN ➡ ich will kein E-Bike ➡ ich hasse Radfahren!!! 

Und ich muss sagen, ich bin ja ein großer Sturschädel, wenn ich nein sage, dann ist das auch nein und ich will nicht Radfahren! Dennoch versucht er es jeden Tag und zwar am liebsten, wenn wir morgens gemeinsam zur Arbeit fahren - ich kann Euch sagen - das geht an, wenn wir aus dem Hof fahren bis zur Tür in der Arbeit - “wie schön das ist”, “diese Luft”, “er fühlt sich so viel besser” und und und ➡ ja, das streite ich ja gar nicht ab, aber ich habe als Kind schon Radfahren gehasst und ich glaube nicht, dass man mich mit 47 noch ummodeln kann?!

Wir arbeiten ja zusammen und ich muss sagen, dass funktioniert wirklich super - viele fragen immer “geht das?” , “streitet ihr da nicht?” , “ich könnte das nicht!”

Doch, es funktioniert super und es gibt nie Ärger - nur die Fahrt dort hin, dass ist wirklich manchmal grenz wertig 😂 

Also, Fazit - ich bin wirklich mega stolz auf ihn und finde es toll, dass er das so durchzieht (also nicht mich nötigen 😂) echt klasse - aber Radfahren werde ich trotzdem nicht!!!

Eure Tina

Admin - 07:36:23 @ Allgemein, Familie, Was mich beschäftigt | 1 Kommentar

  1. Tobias der Ehemann ! :-)

    06.10.2020

    ZU: Szenen einer Ehe in Zeiten von Corona Teil 2

    “Wie die Liebe über das Sofa siegt” oder “…und SIE fährt doch” !
    Ja, es gibt Menschen, die sich oftmals einer Sache sehr sicher sind. :-)
    Und diese Haltung wird dann natürlich auch mit enormen Engagement und geradezu fundamentalem Willen gegenüber anderen vertreten. Und selbst, wenn ein Hauch von Irrationalität bereits durch den Raum wabert…ob Freund oder Feind, egal…Gegenrede sinnlos, denn der eigene Standpunkt muss verteidigt werden.
    Diese Menschen nennt der gemeine Volksmund, oder auch der ein oder andere versierte Mann ab und an: “Ehefrau”.
    Doch in meinem Fall, meine Y-chromosomen Gefährten mögen es mir gönnen, habe ich einfach mal Glück gehabt mit meiner “besseren Hälfte”.
    Und auch wenn es sich vielleicht nach erster Lektüre nicht sofort danach anhört, so ist dieser Text eine Liebeserklärung an meine Tina.
    Denn silberscheingleich am Horizont ergab sich etwas, mit dem der Leser der bisherigen Geschichte nicht rechnen hätte können.
    Wurde doch die Aussage “NEIN ich will kein E-Bike-Ich hasse Radfahren!” derart konsequent zum Ausdruck gebracht, dass es an Eineindeutigkeit nicht zu überbieten war.
    Und so begab es sich eines Tages, dass meine Liebe Tina meinem Bitten und Flehen nun doch “nur einmal ausnahmsweise” nachgab und mich mit dem geliehenen Fahrrad der Nachbarin auf einer kleinen aber sehr romantischen Ausfahrt ins schöne Altmühltal begleitete.
    Die Sonne schien, der Wind kitzelte an den rosaroten Wangen meiner Hübschen und der Motor zur Tretunterstützung summte ein leises Lied dazu. Herrlich !
    Und genau hier unterbreche ich nun meine bildhafte Schilderung und begrüße das, was wir Männer unter vielen anderen Dingen am meisten mögen: Das Rechthaben !
    Denn: Ausflug vorbei, Frau begeistert, Frau schleift Mann ins Radgeschäft, zweites E-Bike MUSS her, aber bitte ein schöööönes und vor allem die Faaaarbe muss passen und was es doch nicht alles für zusätzliche Ausstattung dazu gibt-hach wie toll-und jetzt brauchen wir noch diverse Kleidungsstücke, Klappe zu, Affe tot (bildlich!).
    Natüüürlich könnte man als Mann jetzt den Sieg des Wissens über die Unvernunft feiern.
    Klar könnte man jetzt sagen “Ich habs doch gesagt”.
    Aber…ich sage: “Danke mein Schatz! Ich liebe Dich und freu mich auf viele tolle Stunden gemeinsam auf Tour, auch wenn Dir danach der Popo schmerzt. :-)”
    Und für die geneigte, wohl eher weibliche, Leserschaft dieses Blogs gebe ich ganz dezent zu Bedenken: Vieleiiiiiicht könnte Euer Liebster ja doch ab und an mal mit was Recht haben (ausser beim Thema Deko), auch wenn Eure Synapsen im ersten Moment zum Angriff blasen. Wäre doch ne Überlegung wert, oder ?! :-)))
    Liebe Grüße,
    Tina’s Tobi

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.

Um automatisierten Spam zu reduzieren, ist diese Funktion mit einem Captcha geschützt.

Dazu müssen Inhalte des Drittanbieters Google geladen und Cookies gespeichert werden.