Neueste 5 Einträge

  • Ab wann, zieht die Weihnachtsdeko aus....
  • Wie finde ich heraus, ob mein Account vom Instagram Shadowban betroffen ist?
  • Der Instagram Shadowban - und was könnt Ihr dagegen unternehmen!
  • Instagram Step 5 - Interaktion
  • Instagram Step 4 - Regelmäßigkeit

16.12.2020

Der Instagram Shadowban - und was könnt Ihr dagegen unternehmen!

Juhu Ihr Lieben

Aktuell höre ich immer wieder von ganz vielen lieben Followern und Bloggerkollegen, dass es scheint, als stünde die Instagramwelt still! 

Ja, und auch ich habe dieses Gefühl - kaum Likes und wenn dann zu 98% von meinen schon treuen, vorhanden Followern und neue Follower gleich Null!

Ich kann wirklich noch von Glück reden, dass sich tatsächlich noch der ein oder andere zu mir verirrt, aber ganz viele meiner Freunde, die zum Teil um einiges mehr Follower haben oder auch welche, die weniger haben - kämpfen damit, dass sie “Minus-Follower” haben.

Tja und ich wäre nicht ich, würde ich das so hinnehmen - NEIN, ich will wissen, woran liegt das?

Also beginne ich zu forschen und zu analysieren und stoße auf ein interessantes Wort SHADOWBAN

Ja, was ist nun dieser Shadowban, der von Insta so krass geleugnet wird - aber er doch alle Kriterien von mir und meinen Freunden erfüllt:

Das “shadowbanning”, manchmal auch “ghost banning” oder schlicht “ghosting” genannt, ist hauptsächlich aus den Reddit Foren bekannt, wo die Kommentarkultur ja oft…nun, etwas aggressiv sein kann. Bei besonders streitsüchtigen Usern wurde ein Shadowban genutzt, um ihre Kommentierfunktion einzuschränken: Sie können zwar weiterhin posten, aber die Kommentare werden nur noch von ihnen selbst und den Moderatoren des jeweiligen Forums gesehen. 
Auch Spambots werden durch diese Funktion unterbunden.

Der Sinn und Nutzen des Shadowbannings ist klar: Aggressive User können so in die Schranken gewiesen werden, und Spambots können fröhlich ins Nichts hineinspammen, ohne dass es den Forenverlauf stört. Die betroffenen Accounts sind nun in die Schatten verbannt, wo sie niemand sieht – also Shadow!

Der Instagram Shadowban verhält sich sehr ähnlich wie die Reddit Variante, und das ist sicher auch der Grund warum betroffene User erst nach und nach dahinter kommen: Für sie selbst und für ihre Follower sind Postings und Hashtag-Verlinkungen normal sichtbar und per Suchfunktion auch auffindbar, doch User, die keine Follower sind, sehen bei einer entsprechenden Suche nach Hashtags oder bestimmten Orten die Bilder der vom Shadowban betroffenen Accounts nicht.

In meinem nächsten Blog will ich Euch die Merkmale auflisten, wie Ihr erkennen könnt, ob Ihr evtl. mit so einem Shadowban belegt wurdet!

Admin - 15:47:37 @ Instagram, Allgemein, Was mich beschäftigt | Kommentar hinzufügen

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.

Um automatisierten Spam zu reduzieren, ist diese Funktion mit einem Captcha geschützt.

Dazu müssen Inhalte des Drittanbieters Google geladen und Cookies gespeichert werden.